Was ist Fundamente Mallorca?

Unwissenheit kann teuer werden, und im Ausland sind Irrtümer wahrscheinlicher als im vertrauten Umfeld. Wir unterstützen deutschsprachige Käufer und Besitzer von Immobilien auf den Balearen mit Rat, Beistand und einem Netzwerk zuverlässiger Dienstleister. Informieren Sie sich hier und lesen Sie unsere öffentlichen Beiträge. Für einen geringen Jahresbeitrag erhalten Mitglieder von Fundamente Mallorca u.a. kostenlose Erstberatung, Zugang zu unserem landes- und regionsspezifischen Fachinformations-Archiv sowie Dienstleistungen unseres Qualitätsnetzwerks zu Vorzugsbedingungen. Mehr …

Aktuelles

Finanzamt macht Jagd auf Ferienhausvermieter

Die balearische Finanzbehörde will in Zukunft verstärkt Anbieter von privaten Ferienunterkünften unter die Lupe nehmen. „Auch wer eine Wohnung über das Internet vermietet, muss die Einnahmen ...

Weiterlesen …

Branche fürchtet restriktive Baupolitik der Landesregierung

Der balearische Bauunternehmerverband hat die Landesregierung vor einer allzu restriktiven Politik hinsichtlich der bestehenden Baugesetze auf den Inseln gewarnt. Verbandspräsident Eduardo López sprach sich ...

Weiterlesen …

Landesregierung plant „Mindestalter“ für Ferienwohnungen

Um die vermeintliche Spekulation von Investoren im Ferienwohnungsmarkt auf den Balearen zu stoppen, will die balearische Landesregierung ein Mindestalter für private Urlaubsunterkünfte einführen. Eine entsprechende Gesetzes-Initiative wurde vom Balearen-Parlament ...

Weiterlesen …

Nachfrage nach Ferien-Immobilien auf Mallorca wächst rapide

Die Nachfrage nach Ferienwohnungen, Häusern und Apartments auf Mallorca steigt derzeit rapide. Nach Angaben der beiden großen europäischen Touristikfachmagazine – der britischen TTG und dem deutschen FVW-Magazin – liegen die Online-Buchungen für Urlaubsunterkünfte auf der Insel im Schnitt ...

Weiterlesen …

Mietpreise auf Mallorca ziehen an

Die durchschnittlichen Preise für Mietwohnungen auf Mallorca ziehen scheinbar deutlich an. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine Auswertung der beiden größten spanischen Online-Immobilienportale „Idealista“ und „Fotocasa“. Deren Zahlen zufolge stiegen ...

Weiterlesen …

Angebot an Neubau-Immobilien kann Nachfrage nicht decken

Die Nachfrage nach Wohn-Immobilien auf den Balearen steigt weiter. Nach Angaben des spanischen Statistikamtes wechselten im vergangenen Jahr mehr als 10.600 Häuser und Wohnungen auf den Inseln den Besitzer. Das waren fast 15 Prozent mehr als ...

Weiterlesen …

Immobilienpreise steigen nicht überall auf Mallorca

Eigentlich nichts Neues: Die Preise von Mallorca-Immobilien, insbesondere im Luxussegment, steigen seit Jahren. Doch nicht überall auf der Insel. Zu diesem Schluss kommt jedenfalls eine jüngste Studie des ...

Weiterlesen …

Keine Amnestie für Schwarzbauten auf den Balearen mehr

Mit einer Reihe von neuen Gesetzesvorlagen plant die balearische Landesregierung den gegenwärtigen Bau-Boom auf den Inseln zu limitieren beziehungsweise weiter zu reglementieren. Zu den vor ...

Weiterlesen …

Made in Mallorca: Virtueller Schlüssel für Ferienwohnungen

Die mallorquinische Softwarefirma „Ingenio 93“ bietet seit kurzem eine Technik an, mit der sich Wohnungen per Smartphone öffnen lassen. Mit dem sogenannten „I-Key“ sollen beispielsweise Eigentümer ...

Weiterlesen …

Immobilienpreise: Palmas Paseo Maritimo am teuersten

Der Meeres-Boulevard von Palma, der sogenannte Paseo Maritimo, ist das teuerste Pflaster auf den gesamten Balearen. Das geht aus den jüngsten Statistiken der ...

Weiterlesen …